Lachclub Leiter ausbildung

Lachclubleiter Ausbildung

Nächster Termin: 06.-07.11.2021 (09:30 – 17:00 Uhr)

Atelier Hic, Morillonstrasse 88, www.hic0.ch; meine Nummer für Fragen ruf mich gern an: 076/7479535


Lachen ist Leichtigkeit. Lachen ist Entspannung. Lachen ist Liebe zum Leben.


Wo:

Im Atelier Hic, Morrilonstrasse 88 in Bern. www.hic0.ch. Gerade für Samstag und Sonntag sollte es auch Parkplätze an der Schule gegenüber geben. Der Bus 10 fährt vom Bahnhof direkt nach Köniz und hält beim Studio.

Wann:

von 09:30 bis 17:00 Uhr mit 1h Mittagspause. Entweder werde ich für Alle etwas vegetarisches Kochen, oder jedeR kann für sich selbst essen gehen, oder wir gehen zusammen essen.

Am Sonntag von 16:00 - 17:00 Uhr findet eine Übungsstunde statt. Dazu sind Familie und Freunde herzlich willkommen.

Was ist inkludiert:

Für 250 CHF bekommst du eine Ausbildung zum/zur LachclubleiterIn. Danach darfst du einen Lachclub in deinem Quartier anbieten, regelmässige Lachtreffs veranstalten und/oder Workshops zum Thema Lachyoga nach Dr. Madan Kataria geben. Du bekommst ein Skript, welches wir durchbesprechen/-üben werden. Im Anschluss an die Ausbildung bekommst du ein Zertifikat. Preislich bin ich sehr günstig im Schweizer Vergleich, weil es mir wichtig ist, dass mehr Lachen in die Welt getragen wird.

Melde dich bis zum 31.Oktober.2021. Danke, dann ist deine Anmeldung fix :)

Wie:

Du brauchst bequeme Kleidung und vielleicht etwas zum Wechseln. Wir werden uns viel bewegen und schwitzen. Wir werden keine typischen Yoga Übungen machen. Eine Trinkflasche wäre gut und ein Schreibblock und Stifte, um dir Notizen in dein eigenes Skript machen zu können.

Bezüglich Corona: wenn nicht alle TeilnehmerInnen geimpft oder getestet sind, werden wir die Lachübungen nach hinaus in den Garten verlegen, die Maske tragen oder eine gemeinsame Lösung finden bevor wir zusammen starten. Ich möchte niemandem Vorschreiben, was zu tun ist, aber ich möchte auf Ansteckungen bei mir im Lachyoga verzichten. Danke für dein Verständnis.

Warum:

Lachyoga ist angenehm. Es ist einfach und braucht nicht viel, ausser ein bisschen Mut, über die Komfortzone hinaus zu gehen. Und dabei andere Menschen mitzunehmen, denn lachen steckt an. Lachyoga stärkt unsere Lungen und unser Immunsystem, wir werden auch resilienter in Bezug auf Alltagsschwierigkeiten. Mit Lachyoga lachen wir einfach und grundlos, weil wir einen lachfähigen Körper haben.

Ich freue mich sehr, dass du mitmachst!

Bei Fragen melde dich unter 076/7479535 oder eben per mail :)


-> Preis ist verhandelbar (z. B. ohne ausgedrucktes Skript per Post zu schicken minus 20 CHF (Skript kommt auch als PDF); ohne Zertifikat/einfach nur mitlachen und mitlernen -40 CHF)


Was du nicht können musst:

Lachen und Lachyoga ist für uns alle geeignet. Du musst dafür keine Vorkenntnisse oder Yoga Praxis haben. Hauptsache ist, du möchtest dir und deinem Lachen Zeit und Raum geben.

Come as you are, all is wellcome.


Möchtest du Lachclubleiter werden, schreibe eine Anfrage an: sisah108@gmail.com

Hast du noch weitere Fragen?

Anfragen

Warum solltest du eine Lachclub-Leiter Ausbildung machen?

- Die Ausbildung ist für Neueinsteiger und Lachyoga-Liebhaber geeignet. Du brauchst keine Vorkentnisse (keinen sportlichen Körper) und kannst direkt in die Aubildung einsteigen. So wie ich damals... :) Oh bin ich froh, dass ich das so gemacht habe!

- Wie durch jede andere Weiterbildung wirst du neue Seiten an dir entdecken. Du wirst neue Inputs und Sichtweisen präsentiert bekommen

- Mit deinem Zertifikat "Lachclub Leiter" darfst du deinen eigenen Lachclub führen und Lachyoga nach Dr. Madan Kataria anbieten. Teilweise wird es ungewohnt für dich sein, du wirst aus deiner Komfortzone treten, vor anderen Menschen etwas präsentieren und reifen. Aber das Lachen zu verbreiten ist total super schön wichtig für unser menschliches Zusammensein.

- Das Lachen und eine positive Lebenseinstellung wird sich langsam in deinem Leben ausbreiten (und sich auf deine Mitmenschen übertragen). Lachyoga ist ein Weg zu Weltfrieden- wer zusammen lacht, streitet weniger.

- Damit ich etwas dazu lerne ;). Dies ist meine erste geleitete Ausbildung. 2018 war ich in Indien bei Dr. Madan Kataria und darf seitdem neue Lachyogis ausbilden. Jeder weitere Schritt in meiner LY Entwicklung bringt sowohl euch, als auch mich weiter.

- Als Neueinsteiger lernst du viele Übungen kennen und machst dich mit Lachyoga vertraut. Der Lachclub Bern, welchen ich vor zwei Jahren gegründet habe, lebt von TeilnehmerInnen, die Lachyoga gern ausüben und regelmässig zusammen kommen. Selbst wenn du keinen Club gründen magst, hast du einen Club, der für dich da ist <3.